Vaterschaftstest in Lahnau (35633) – Vaterschaft ohne Zweifel!

Sie benötigen einen Vaterschaftstest in Lahnau? Dann begrüßen wir Sie auf unserem Portal. Ein Vaterschaftstest schafft Klarheit und Sicherheit. Darum ist es verständlich, dass je nach Familienkonstellation Mutter, Vater oder sogar das Kind einen Vaterschaftstest wünschen. Während der Schwangerschaft sind es häufig die Frauen, die vorab wissen möchten, wer der biologische Vater ist. Nach der Geburt oder insbesondere bei einer Trennung oder Scheidung sind es die Männer, die inLahnau einen Vaterschaftstest brauchen, weil sie ganz einfach Gewissheit möchten. Schließlich geht es oft neben Fragen der Kindererziehung auch um Unterhaltszahlungen. In diesem Fall stehen eine Menge Kosten im Raum, die natürlich berechtigt sein müssen. In manchen Familien bekommt auch das Kind beim Heranwachsen Zweifel an seinem biologischen Erzeuger und möchte wissen, von wem es abstammt.

Kategorien und Bedingung: Vaterschaftstest in Lahnau (Hessen)

Das Bedürfnis nach Gewissheit ist mehr als menschlich und für die meisten Eltern durchaus nachvollziehbar. Daher klären wir Sie hier auf, was ein Vaterschaftstest kostet, an wen Sie sich wenden müssen bzw. wo Sie einen Vaterschaftstest bestellen, kaufen oder vor Ort machen können, ab wann ein Vaterschaftstest gemacht werden kann und was passiert, wenn Sie oder Ihr Partner mit dem Vaterschaftstest nicht einverstanden sind.

Die Kosten für einen Vaterschaftstest hängen zum einen davon ab, ob nur der Mann einen Test ins Labor schickt, oder auch die Frau und womöglich ebenso das Kind. Entscheidend ist zudem, ob der Test letzten Endes vor Gericht als Beweismittel gelten soll. Dies erhöht natürlich die Kosten. Ein weiterer Kostenfaktor ist, wie viele Stellen der DNA das Labor für Sie untersuchen soll. Beispielsweise lassen sich 15 Stellen (loci) für einen Aufpreis auf 40 steigern, was zu einem noch präziseren Ergebnis führt. Selbstverständlich sollte ein Vaterschaftstest auch ISO-zertifiziert sein. Nur so können Sie gewiss sein, dass die festgelegten wissenschaftlichen und internationalen Normen eingehalten werden.

Preiswert in Lahnau: Preis für einen Vaterschaftstest?

Das wichtigste gleich vorneweg: Günstig ist ein Vaterschaftstest nie. Das wäre auch kontraproduktiv, denn die Verlässlichkeit steht im Vordergrund. Lässt sich nur der Vater testen, ohne dass die Vaterschaftsanerkennung Bestand vor Gericht hat, zahlt er 150 Euro aufwärts. Für drei Personen beginnen die Kosten bei circa 250 Euro. Ist es erforderlich, dass das Ergebnis vor Gericht Bestand hat, steigen die Kosten schnell auf 300-400 Euro pro Person. Das ist eine Menge Geld, zahlt sich allerdings immer aus!

Vaterschaftstest vor der Geburt in Lahnau

Vaterschaftstest in Lahnau

Ein pränataler Vaterschaftstest, also ein Vaterschaftstest vor der Geburt, ist medizinisch zwar ab der neunten Schwangerschaftswoche möglich, aber in Deutschland seit 2010 gesetzlich verboten. Zu diesem Zeitpunkt gab es nämlich nur die für den Fötus risikoreiche Fruchtwasseruntersuchung. Zum Schutz des ungeborenen Lebewesens dürfen Sie einen Vaterschaftstest vor der Geburt nur durchführen lassen, wenn ihn staatliche Behörden anordnen. Dieses sog. pränatale (also vorgeburtliche) Abstammungsgutachten wird gemacht, wenn die Frau sexuell vergewaltigt oder missbraucht wurde. Inzwischen gibt es allerdings nicht-invasive Methoden, die Vaterschaft vor der Geburt zu bestimmen. Dafür wird der werdenden Mutter Blut und dem potentiellen Vater Speichel entnommen. Trotz dessen, dass sie kein Risiko für das ungeborene Baby darstellt, ist die Gesetzeslage jedoch nicht angepasst worden.

Wie geht ein Vaterschaftstest?

Für einen Vaterschaftstest benötigen Sie unbedingt die schriftliche Einverständniserklärung aller Beteiligten, sonst ist er nicht zulässig. Für das Kind muss dies die Mutter sein. Weigert sie sich, kann ein Vaterschaftstest auch gerichtlich angeordnet werden. Machen Sie, lieber Papa, einen Vaterschaftstest niemals heimlich, denn das wird teuer! Bis zu 5.000 Euro Strafe zahlt der Vater, die Kosten für das das Labor, das die DNA auswertet, sind noch kostspieliger. Ein heimlich durchgeführter Vaterschaftstest ist illegal und im Ausland heimlich durchgeführte Tests sind in Deutschland nichts rechtskräftig. Dazu wird die Tat nach deutschem Recht bestraft.

Beachten Sie außerdem folgendes: Soll das Ergebnis rechtskräftig sein, muss unbedingt ein Zeuge anwesend sein, der auch die Proben ins Labor schickt. Damit wird verhindert, dass Proben vertauscht oder manipuliert werden. Sie als Eltern müssen sich ausweisen und die Geburtsurkunde des Kindes beim Test dabei haben. Überdies werden Fingerabdrücke und bei den ganz Kleinen ein Fußabdruck genommen.

News zum Vaterschaftstest in Lahnau

Überblick – Vaterschaftstest in Lahnau

Wissen, wer der leibliche Vater ist, wollen meist Vater, Mutter und in höherem Alter auch das Kind. Diese Gewissheit beruhigt und bringt den Beteiligten oft den erwünschten Seelenfrieden. In Streitfällen schafft ein Vaterschaftstest Klarheit in Bezug auf Unterhaltszahlungen und Umgangsrecht. Kaufen können Sie einen Vaterschaftstest natürlich im Internet, aber genauso in einer Drogerie oder Apotheke. Die Kosten für einen Vaterschaftstest sind davon abhängig, wer den Test machen soll (Vater, Mutter und auch das Kind) und zum anderen, ob das Testergebnis rechtskräftig sein soll. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!